Nach der Einführungswoche durfte sich die Ortsfeuerwehr Klein Escherde über einen ganz speziellen Gast freuen, mit welchem wir eine Abschlusseinheit durchführen durften. Wir bekamen professionelle Unterstützung von Catharina Siemers, oder kurz: Catha! Catha leitet seit mehreren Jahren die Fußballschule des Erstligisten DSC Arminia Bielefeld und spornt als Trainerin dort den Nachwuchs zu Höchstleistungen an. Nach einem kurzen Kennenlernen und einem virtuellen Blick in die SchücoArena ging es auch schon los! Die Geschwindigkeit des Warm-Ups zeigte uns gleich auf, wohin die Reise gehen sollte. Sollte der erste nette und sympathische Eindruck doch getäuscht haben? Nein, keineswegs! Catha gab uns klare und eindeutige Anweisungen. Jede Übung wurde vorab sehr gut erklärt und die darauffolgende Ausübung mit prüfendem Blick begutachtet. So gab es zwischendurch immer ein direktes Feedback mit Verbesserungsvorschlägen und motivierenden Worten. Das Workout war zwar fordernd, aber für uns alle durchführbar. Das beste aber war, dass niemand von uns aufgegeben hat! Nach einer kurzen Entspannungsphase folgte zusätzlich noch ein wenig Training für den Kopf. Hierfür hat uns Catha ein paar Übungen aus der Neurokinetik vorgestellt. Endlich kamen somit die beiden Bälle zum Einsatz! Die Übungen beinhalteten Fang- und Wurfaktionen mit den Bällen. Dies sollte beide Gehirnhälften parallel aktivieren und somit die Konzentration fördern. Auch während oder nach einem langen Arbeitstag am PC lassen sich diese Übungen hervorragend anwenden. Wir, die Kameradinnen und Kameraden der Ortsfeuerwehr Klein Escherde, dürfen stolz sein, mit Catharina, der sympathisch Leiterin und Trainerin von der Arminia Fußballschule, dieses Training absolviert zu haben.